• Kunst und Kultur

    Italien, einzigartige Zusammenfassung des historischen und kulturellen Erbe Europas, besitzt die meisten durch die UNESCO gewürdigten Stätten des Welterbes. In 300 Tausend qkm sind in Italien imposante Kunstwerke, Ruinen antiker Bauwerke und Meisterwerke der Renaissance wie in ein Mosaik ineinandergefügt.
  • Natur und Klima

    Wunderschöne und abwechslungsreiche Naturräume prägen Landschaft und Klima in den 20 Regionen Italiens: alpiner Gebirgsregionen, Tiefebenen, Seen, Inseln, hügeliges Bergland und 7.600 Kilometer Küsten. Über 24 von UNESCO anerkannte Nationalparks (5 % der Nationalfläche) mit der reichsten Tierwelt in Europa.
  • Italienische Gastronomie

    Nicht nur gehört die Kultur Italiens zu den reichsten und ältesten der Welt, auch seine mediterrane Küche ist in absolut die vielfältigste und älteste der westlichen Erde. Die italienische Küche gilt als besonders gesund wie zahlreiche Studien es belegen. Menschen aus dem Mittelmeerraum sind weniger von vorherrschenden Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Leiden, Bluthochdruck und Übergewicht betroffen.
  • Menschliches Wohlbefinden und Vitalität

    Fundamental ist dann die besondere Relation von den Deutschen mit der italienischen Mentalität. Im November 2016 hat die Friedrich-Ebert-Stiftung eine sehr kuriose Studie „Fremde Freunde“ veröffentlicht aus der, unter anderes, herauskommt, dass die Deutschen, die Italiener als lebensfroh, locker, großzügig, genießerisch und kreativ schätzten.
Weitere Vorschläge ALLE LADEN!