Piazza Vecchia im Altstadtzentrum, vorn das Palazzo della Ragione (mittelalterliche Rathaus mit dem Stadtturm) und rechts der Sitz der Universität (Università degli Studi) im Palazzo del Podestà (Palast des Podestà). Autor: Steffen Schmitz (bearbeitet)

Die mittelalterliche Altstadt von Bergamo ist ein echter Geheimtipp, fern aller Touristenmassen und besonders für Individualreisenden mit seiner märchenhaften Atmosphäre empfohlen. Bergamo zählt zu den schönsten Städten Norditaliens und ist in zwei verschiedene Bezirke eingeteilt: die "Città Bassa" (das moderne ökonomische Kern) und die "Città Alta" - die 100 Meter höher gelegene adlige Altstadt, UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Diese ist mit einer Standseilbahn aus dem Jahre 1880 erreichbar. Die gesamte Altstadt ist von der 6 Kilometer langen Stadtmauer umgeben, ein gewaltiges Bauwerk, das an manchen Stellen eine Höhe von über 50 Metern misst.

Blick von San Vigilio auf das historische Zentrum der Oberstadt von Bergamo - Autor: Rollroboter (bearbeitet)

Unterkünfte in der Lombardei

  • Il Casale di Premignaga befindet sich in einem großen Landgut von etwa 130.000 q.M. nördlich des Dorfes Morgnaga, und erhebt sich von den letzten Häusern der Altstadt bis zur Hügel.
  • Das Park Hotel Imperial befindet sich in Limone am Gardasee, eine wunderhübsche Bucht, ein idyllisches Städtchen für man im Einklang mit der Natur Ruhe und Gelassenheit wieder finden kann. In
  • Eines der seltenen Hotels direkt am (über 200 Meter-langen!) Privatstrand, -Bootssteg und –Hafen ohne Zwischenstrasse in einer einzigartigen und besonders ruhigen Lage der Bucht von Salò. Exklusives Familien Hotel eingebettet
  • SIRMIONE AM GARDASEE Startpunkt für Kultur- und Familien-Ferien am Gardasee Das kleine 3-Sterne Hotel Chiara, ein nettes familiengeführtes Haus, liegt im Zentrum von Colombare, einem Ortsteil am Anfang der Landzunge
Weitere Vorschläge ALLE LADEN!